Ein gebrauchtes DDR Fahrrad – das Kult Fahrrad

Das heutige Freitagsfahrrad ist ein richtiges gebrauchtes Kult-Fahrrad aus der DDR. Es ist das Mifa Fahrrad Modell 510.

Die Marke Mifa ist bestimmt allen bekannt. In den 20er Jahren gehört Mifa zu den größten deutschen Fahrradherstellern und in den 70er Jahren wurde das Klappfahrrad gebaut, welches  heute noch in Deutschland bekannt ist.

Gebrauchtes DDR Mifa Fahrrad

Das  heutige gebrauchte Fahrrad ist sehr auffällig, denn die Fahrradräder sind unterschiedlich groß, vorne 20“ und das Hinterrad 26“. Mifa hat das Fahrrad im Jahr 1983 neukonstruiert, es wurde so entwickelt, damit der Transport des Fahrrads leichter ist. Am hinteren Rad ist das gebrauchte Fahrrad mit einem Zweibeinständer ausgestattet und vorne ist ein kleiner Fahrradkorb montiert. Dieses gebrauchte Fahrrad besitzt eine Rücktrittbremse und eine 1-Gang Schaltung, womit man natürlich keine größere Touren in den Bergen oder dergleichen fahren sollte ;) Aber für die kurzen Fahrten in der City, zum einkaufen oder zu Freunde,  ist das wunderschöne Fahrrad gut zu gebrauchen. Das gebrauchte Fahrrad sieht auf den Fotos noch sehr gut erhalten aus, außer die Pedalen… die sind nicht mehr vorhanden, der Verkäufer hat es so schön beschrieben, dass sich die Gummis Wohlgefallen aufgelöst haben :D

Also, wer sich mal ein außergewöhnliches gebrauchtes Fahrrad zulegen möchte, der sollte sich das Inserat mal in der Online Fahrradbörse anschauen. Der Verkäufer bietet es für 100 Euro auf Verhandlungsbasis an. Ich finde, dass ist schon ein gute Deal ;)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Viele Grüße

Eure Radlerin

Dieser Beitrag wurde unter FahrradFahrrad abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Ein gebrauchtes DDR Fahrrad – das Kult Fahrrad

  1. Bartnik, Andrea sagt:

    München, 29.April2024

    Gibt es das Mifa-Universalrad Modell 510 noch?
    Ich fahre selber dieses Modell – allerdings ziemlich altersschwach.

    L.G. Andrea Bartnik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun + = 17

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>